Innovation von der Faser zum Gewebe


Von 1483, als die Lauffenmühle erstmals urkundlich erwähnt wurde, über 1834, dem Gründungsjahr als Textilunternehmen, hat sich das Unternehmen kontinuierlich zum hochmodernen vollstufigen Textilunternehmen entwickelt. Mit zwei Standorten in Süddeutschland steht Lauffenmühle aufgrund permanenter Investition in neue Technologien und aktiver Teilnahme an Forschungprojekten sowie sehr enger Zusammenarbeit mit Textil-Instituten heute für textile Innovation. Die Prozesskette reicht von Airspun, Ring- und Rotorspinnerei sowie die Produktion von Coregarnen und Zwirnen über die Weberei von funktionalen, elastischen und hochtechnischen Geweben bis hin zur Veredelung, die wir auch als Dienstleistung anbieten.

 

 

Großes Foto oben und kleines Foto unten: Hauptstandort in Lauchringen (Verwaltung, Spinnerei und Weberei)

Großes Foto ganz unten: Produktionswerk in Lörrach-Brombach (Veredelung)

 

Das breite Sortiment umfasst Garne für Eigenbedarf und Vertrieb sowie technische Rohgewebe. Unser Schwerpunkt liegt auf der Produktion von Geweben für Corporate- und Protective Wear; für Hygiene, Health & Care sowie für Uniform Fabrics. Dieses klassische Geschäftsfeld der Berufsbekleidung umfasst beispielsweise unterschiedlichste Mischgewebe, Cotton-Rich Gewebe, Buntgewebe, elastische Gewebe, Gewebe für Warnschutz, antistatisch oder auch antimikrobiell wirkende Stoffe sowie Spezialitäten nach Kundenwunsch, z.B. nach Corporate-Identity oder anderen Design-Vorgaben unserer Kunden. Das Sortiment bietet auch Gewebe für öffentliche Bedarfsträger wie beispielsweise Polizei oder Bundeswehr sowie andere Zielgruppen mit spezifischen technischen Anforderungen an Gewebe.

Qualitäts- und Umweltbewusstsein sind in unserer Unternehmenskultur fest verankert. Neben der Zertifizierung des Qualitäts-Managementsystems nach DIN EN ISO 9001 ist der Bereich Humanökologie besonders zu erwähnen – die Produkte sind durchgängig nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert – ebenso der Bereich Produktionsökologie: das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN ISO 14001. Neu hinzugekommen ist im Oktober 2008 die Zertifizierung nach dem bluesign Standard; bluesign überprüft die Nachhaltigkeit entlang der gesamten Produktionskette bis hin zum fertigen Produkt.

 

 

Suchen und finden

Bitte geben Sie hier ihren gewünschten
Suchbegriff ein:

Produktanfragekorb

0 Dokumente ausgewählt
Produktanfragekorb anzeigen

Einsatzbereiche

Ihr gutes Image
ist uns wichtig

Mehr zu Corporate Wear...


Alles für Ihre Sicherheit

Mehr zu Protective Wear...

Speziell für Hygiene - sensible Einsatzbereiche

Mehr zur Hygiene,
Health & Care...


Guter Look -
auch bei speziellen Anforderungen
oder TL's

Mehr zu Uniform Fabrics...