Industriekauffrau /-mann mit Zusatzqualifikation Europäisches Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen

Ausbildungsort: Lauchringen

 

 

Zahlen, Daten, Fakten

zur Berufsausbildung auf einen Blick  

Voraussetzungen?

Fachhochschulreife oder Abitur

Wo?

Lauffenmühle GmbH & Co. KG
Kadelburger Straße 11
79787 Lauchringen

Wie lange?

3 Jahre

Ausbildungsort?

Berufsschule in Freiburg oder Stockach

   

  

  

  

  

 

 

 

 

 

 

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für die Ausbildung zur/zum Industriekauffrau / -mann mit Zusatzqualifikation Europäisches Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen brauchst du entweder die Fachhochschulreife oder das Abitur. Außerdem solltest du gute Englisch- und Französischkenntnisse mitbringen.

 

 

Bin ich für die Ausbildung geeignet?

Du solltest…

 

  • aufgeschlossen, kontaktfreudig, leistungswillig und teamfähig sein
  • selbstständig arbeiten können
  • eine schnelle Auffassungsgabe besitzen 
  • gerne in internationalem Umfeld arbeiten (z.B. Vertrieb-Export)

 

 

Was macht man in diesem Beruf?

Im Abteilungsdurchlauf lernst du die kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenfelder des Unternehmens in Theorie und Praxis kennen.

 

Zudem lernst du verschiedene interessante Aufgaben in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen von Lauffenmühle GmbH & Co. KG, wie zum Beispiel:

 

  • Personalwesen
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Finanzwesen & Controlling
  • Einkauf
  • Produktionsplanung und –steuerung
  • Logistik

 

Typische Aufgaben eines Auftragssachbearbeiters im Vertrieb sind z.B.: 

 

  • Kundenbetreuung
    (z.B. Beantwortung von telefonischen Anfragen, Zusendung von Informationsmaterial)
  • Erstellung von Angeboten
  • Bearbeitung von Aufträgen
  • Buchung von Waren (Zu- und Abgänge)

 

 

Je nach Einsatzbereich hast du die Möglichkeit, deine Fremdsprachenkenntnisse im Umgang mit unseren Kunden und Geschäftspartnern zu intensivieren.

 

Somit gewinnst du während deiner Ausbildung einen genauen Einblick in Arbeitsabläufe der einzelnen Bereiche sowie in die Struktur unseres Unternehmens.

 

 

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung zur/zum Industriekauffrau/ -mann mit Zusatzqualifikation Europäisches Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen dauert 3 Jahre.

 

   

Welche Chancen und Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich nach der Ausbildung?

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zur/zum Industriekauffrau/-mann mit Zusatzqualifikation Europäisches Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen kannst du bei Interesse,
Motivation und entsprechender Eignung z.B. zum Assistent (m/w) der Vertriebsleitung aufsteigen.
Zudem besteht bei Bedarf im Unternehmen und entsprechender Eignung des Kandidaten (m/w) u.U. die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum/zur Fachwirt/-in oder Betriebswirt/-in zu absolvieren.

Produktanfragekorb

0 Dokumente ausgewählt
Produktanfragekorb anzeigen

Ansprechpartner

Frau
Elke Lais / Ausbildung
Personal - Ausbildung

Telefon:
+49 (0) 7741 602-298

Fax:
+49 (0) 7741 602-388
elke.lais@lauffenmuehle.de

Einsatzbereiche

Ihr gutes Image
ist uns wichtig

Mehr zu Corporate Wear...


Alles für Ihre Sicherheit

Mehr zu Protective Wear...

Speziell für Hygiene - sensible Einsatzbereiche

Mehr zur Hygiene,
Health & Care...


Guter Look -
auch bei speziellen Anforderungen
oder TL's

Mehr zu Uniform Fabrics...